Krankheitsbilder allgemein


Krankheitsbilder: Ursache und Wirkung

Ein Krankheitsbild ist ein Symptom , die Wirkung, etwas Sichtbares.
Symptome von Krankheitsbildern haben Ursachen.
Ursache von Krankheitsbildern beginnen in Geist/ Seele, im Feinstofflichen.
Schaltzentrale ist das Gehirn.

100% aller Krankheitsbilder werden durch das Gehirn über die Regulation der Genaktivität produziert.
Dies ist eine wissenschaftliche Tatsache, genau wie Energie nicht verloren gehen kann.
Für Krankheitsbilder sind nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen Abspeicherungen im Gehirn (ca.98%) oder Gendefekte (ca. 2%) verantwortlich.
Feinstoffliches manifestiert sich in neuronalen Netzwerken des Gehirns.

Auslöser von Krankheitsbildern sind in der Umgebung zu finden.
Sinnesorgane (sehen, riechen, schmecken, fühlen, sehen) wandeln die feinstofflichen Signale der Umgebung in elektrische Impulse um, werden im Gehirn verarbeitet und aktivieren in den Zellen vor Ort stoffliche Vorgänge.
Im Zusammenwirken entsteht ein Krankheitsbild. mehr ...

Symptombehandlung der Schulmedizin

Das Krankheitsbild wird vom Arzt diagnostiziert.
Er behandelt in der Regel das Krankheitsbild .
Da er aber nur die physische Ebene behandelt, bleibt die Ursache meist im Dunkel.
Sind Symptome, Krankheitsbilder weg, sind die meisten Menschen auch zufrieden.
Sarkastisch könnte man sagen, er repariert wie eine Autowerkstatt defekte Teile, tauscht sie aus oder dreht die Warnleuchte heraus.
Seele bleibt bei den meisten schulmdeizinischen Behandlungen von Krankheitsbildern außen vor.
Dort liegt aber die Ursache des Krankheitsbildes !!!

Seele lässt sich mit Apparaten weder messen noch mit Psychotherapie oder Medikamenten behandeln. Daher werden viele Krankheitsbilder chronisch oder verschieben sich.
Wird es der Seele zu viel, geht sie aus dem Körper. Der Mensch stirbt.

Achten Sie daher bei der Behandlung von Krankheitsbildern darauf, daß die seelische Aufarbeitung von Hintergründen der Krankheitsbilder stattfindet. Die Ursachen der Krankheitsbilder gelöst werden.
Dies liegt in Ihrer Verantwortung, nicht beim Arzt.

Faustregel

Synergetik bedeutet Alte Ordnung (Gesundheit) - Chaos - neue Ordnung (Krankheitsbild).
Chaos entsteht durch Veränderung (Innen, Außen) oder Entwicklungsverweigerung.
Waren Sie gesund und sind jetzt krank, müssen Veränderungen eingetreten sein oder Sie sind in der Entwicklungsverweigerung.

Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kann man aber sagen, daß Ihr Krankheitsbild wieder rückgängig gemacht werden kann, war es früher nicht da.
Was sich zum "Schlechten" verändert hat, kippt auch wieder ins "Gute".
Dies sind die 98% aller schulmedizinisch diagnostizierten Krankheiten.
Bedingung ist, die für das Kippen der Ordnung verantwortlichen Parameter werden durch Sie selbst verändert, damit Selbstorganisation entstehen kann.

Diese Parameter müssen im Innen und Außen verändert werden.
Primär sind aber die Veränderungen im Innen, das Heilen Ihrer Seele.
Ist Ihre Seele frei von Ballast, kann das Außen garnicht anders, als auf inneren Veränderungen reagieren.
Über die Regulation der Genaktivität werden positivere, gesündere Vorgänge ausgelöst.

Vergangenheit und Zukunft

Ursachen des Krankheitsbildes liegen fast immer in Erfahrungen der Vergangenheit.
Vergangenheit ist im Gehirn gespeichert. Sie bestimmt Ihr Jetzt und Ihre Zukunft.
Abspeicherungen der Vergangenheit im Gehirn können nachträglich verändert werden.
So dass Ihr Jetzt und Ihre Zukunft positiver wird.

Liebe und Angst

Seele kennt nur 2 Grundgefühle: Liebe und Angst (Enge).
Harmonie, Freude, Glück etc. sind Produkte der Liebe.
Wut, Verzweiflung, die ganze Palette negativer Gefühle sind Folge von Angst.

Innere Konfliktlösung

Liebe ist ohne Konflikt, Angst entsteht aus Konflikt.
Der Schlüssel zu seelischer Heilung - dem Auflösen der Ursachen von Krankheitsbildern - liegt in innerer Konfliktlösung.
Lösen Sie Krankheitsbildern zugehörige Konflikte (Ängste), verschwindet Enge. Sie werden frei.
Sie befreien mit innerer Konfliktlösung Ihre Seele von Müll der Vergangenheit.
Innerer Frieden (Harmonie) entsteht. Sie kommen mit sich selbst und Anderen ins Reine.
Heilung kann von Innen geschehen.
Die Botschaft, die Ihnen Ihre Seele in Form des Krankheitsbildes vermitteln wollte, wurde erhört.
Ist Ihre Seele zufrieden, hat das Krankheitsbild seinen Sinn erfüllt und kann gehen.

Ausbildung im Verbundenheitstraining

Diese aktive Veränderungsarbeit ist ein Prozess, der je nach persönlichen Voraussetzungen kürzer oder länger dauert.
Seelische Heilung können sie nicht direkt, linear erzeugen.
Liebe lässt sich ja auch nicht mit Gewalt erzwingen.

Wie in einer Fahrschule lernen Sie in der Ausbildung, innere Konflikte zu lösen.
Verbundenheitstraining ist Hilfe zur Selbsthilfe für Ihre eigenverantwortliche, aktive Veränderungsarbeit.
Sie findet mit Unterstützung von Gruppen statt.



Diese Seite weiterempfehlen

Vor Ihrer Empfehlung bitte Datenschutz lesen

 

Weitere Infos


Der Klassiker für Krankheitsbilder bei Amazon
Dieses kleine Büchlein verschafft Ihnen einen ersten Überblick über mögliche Ursachen Ihres Krankheitsbildes. Die neuen Gedankenmuster reichen aber nicht, da Gefühle der Seele nicht erlöst werden.
http://astore.amazon.de/seminliebeglu-21/detail/378319010X