Pressemitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Unternehmen Volker Schmidt Verbundenheitstraining.



08.04.2015
Heilerfolge bei Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)- DGM vergibt Forschungsprojekte von Spenden der Ice-Bucket-Challenge
1. Ulrike hat ALS. Sie wird künstlich beatmet und ernährt.
Seit März 2015 arbeitet sie zu Hause mit dem Do-it-yourself-Heilverfahren Verbundenheitstraining.
Heilerfolge stellen sich ein.
2. In der 18.KW 2015 entscheidet der Vorstand Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke e.V., welche ALS Forschungsprojekte von Spendengeldern der Ice Bucket Challenge gefördert werden. An der Ausschreibung hat sich auch das Thüringer Unternehmen Volker Schmidt Verbundenheitstraining beteiligt.
Ziel ist der Nachweis, dass die Motoneuron-Erkrankung ALS auf natürlichem Weg heilt, sind aller der Nervenkrankheit zugehörigen Ursachen gelöst.
Für das Forschungsprojekt werden bereits jetzt Teilnehmer mit Diagnose sporadische ALS gesucht.
ALS Betroffene müssen 100% Eigenverantwortung übernehmen, um durch eigenes Tun seelische Ursachen ihrer Erkrankung lösen und wieder vollkommen gesund werden zu können. Möglich wird die Heilung der bisher unheilbaren Krankheit ALS durch Anwendung neuer Selbstheilungsmethoden, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der Gehirn- und Genforschung beruhen.
Pressemitteilung als: [Word]   [Sonderausschreibung ALS der Ice-Bucked-Challenge]   [Eingangsbestätigung DGM eV]   [Info Forschungsprojekt ALS]


22.06.2013
Europamodell- Teilnahme am Thueringer Innovationspreis 2013 und Anfrage an Thueringer Landesregierung wegen klinischer Studien zu Hintergrundaufarbeitung
Am 19.06.2013 stellte Volker Schmidt eine Anfrage an die Thüringer Staatskanzlei und verschiedene Thüringer Ministerien zu dem von ihm entwickelten Europamodell.
Ziel der Anfrage ist zu klären, ob die Thüringer Landesregierung klinische Studien unterstützt, welche die Wirksamkeit von Hintergrundaufarbeitung bei Krankheiten wissenschaftlich beweisen. Pressemitteilung als: [Word] [Posteingang]


14.01.2013
Europamodell- Lösung der Schuldenkrise durch Verbesserungen im Gesundheitssystem, Schulen, Behörden, Justiz, Unternehmen sowie Regeln für eine europäische Wirtschafts- Arbeitsmarkt- Finanz- und Völkerunion
Die Lösung der Finanzkrise ist ein ganzes Paket von Maßnahmen, die auf Landes- Bundes- und Europaebene durchgeführt werden müssen. Es sind gesetzliche Rahmenbedingungen, Anreize und Strukturen zu schaffen. Maßnahmen beinhalten Regeln für eine europäische Wirtschafts- Arbeitsmarkt- Finanz- und Völkerunion. In den Ländern selber müssen konsequent Ursachen gelöst werden, um Kosten zu vermeiden...
Pressemitteilung als: [Word]


29.07.2012
Offener Brief an das Bundesverfassungsgericht zu ESM und Fiskalpakt
Sehr geehrte Mitglieder des Bundesverfassungsgerichtes,
Ihr Gericht muss darüber entscheiden, ob die so genannten Euro-Rettungspakete mit dem Demokratiegebot des Grundgesetzes in Einklang zu bringen sind. Die anhängige Klage nehme ich zum Anlass, meine Bedenken zum Kurs der Bundesregierung zum Ausdruck zu bringen. Meine Befürchtung ist, die Bundesregierung glaubt, mit ESM und Fiskalpakt werden die Probleme gelöst. Das ist aber nicht so...
Pressemitteilung als: [Word]


02.01.2012
Europamodell- Deutschland in 18 Jahren schuldenfrei
Nach mehr als 3-jähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit wurden heute Frau Bundeskanzlerin Merkel, Herr Bundesfinanzminister Schäuble, Herr Bundegesundheitsminister Bahr, Herr Bundeswirtschaftsminister Rösler sowie Herr Bundesverdeidigungsminister de Maiziére von mir, Volker Schmidt, in Form von Infomappen über das Europamodell informiert. Sie...
Pressemitteilung als: [Word]





Diese Seite weiterempfehlen

Vor Ihrer Empfehlung bitte Datenschutz lesen



 

 

 

 

 

 


Kostenlose Presseportale
> Presseportal