Anwendungsgebiete Verbundenheitstraining

Wichtigstes Anwendungsgebiet der Ausbildung im Verbundenheitstraining ist die Fähigkeit, die eigene Seele zu heilen. Seelische Heilung geschieht durch loslassen von Seelenmüll.
Die Seele ist Ausgangspunkt Ihrer Konflikte, Probleme, Ängste, Befürchtungen, Krankheiten. Durch loslassen entstehen Zufriedenheit, Freude, Liebe, Glück, Gesundheit, Erfolg und ein erfülltes Leben.

In verschiedenen Ausbildungsmodulen lernen Sie, in inneren Reisen seelische Ursachen Ihrer Konflikte und Probleme zu finden und zu beseitigen. Sind seelische Ursachen im Innen gelöst, erfolgt die Lösung im Außen. Sie erfüllen sich Ihre Wünsche, Hoffnungen, Bedürfnisse in Ihrem Tempo.
Damit Lösungen ganzheitlich sind, erfolgen Veränderungen im Innen und Außen. Damit Sie innere Veränderungen selber durchführen können, gibt es die Ausbildung. Die Ausbildung ist Hilfe zur Selbsthilfe, keine Therapie.

Wichtig: Im Verbundenheitstraining lernen Sie Selbstheilungsmethoden. So wie ein Häuslebauer in einem hilf-dir-selber-Kurs mauern, putzen, tapezieren, Ziegeln wechseln lernt. Zu Hause wenden Sie dann Ihre neuen Fähigkeiten eigenverantwortlich an. (AGB)

100 Prozent Eigenverantwortung

Weil die Innenwelt sehr komplex ist, gibt es professionelle Unterstützung auch über einen längeren Zeitraum.
Aber auch im Liebe-Gesundheit-Seminar, der Grundausbildung, Energiewochen oder Jahresgruppen: Sie sind immer 100 Prozent für sich selber und für den Erfolg Ihres Veränderungsprozesses verantwortlich.

Würde irgend jemand Verantwortung für Sie übernehmen, würde die Person Ihnen die Freiheit rauben.
Würde Sie jemand therapieren, würde diese Person das Ergebnis begrenzen.
Damit keinerlei Begrenzung des Ergebnisses stattfindet, lernen Sie mehr und mehr, Ihrer inneren Stimme zu folgen.
Die innere Stimme, die Stimme für Gott, ist 1000mal besser als jedes Therapeutenego.



 

Inhaltsverzeichnis Abhandlungen

Anwendungsgebiete

Gesundheit

Krebs

Verbundenheitstraining

Europamodell