Wachstum und Schutz

Im Verbundenheitstraining werden Stressfaktoren abgebaut und Harmonie entsteht.
Stress blockiert wichtige körperliche Vorgänge. Folge sind stressbedingte Krankheiten.
Ist Stress weg, entsteht über die Regulation der Genaktivität mehr Gesundheit.

Jedes Lebewesen hat 2 Überlebensmechanismen: Wachstum und Schutz.
Ist der Mensch in Harmonie, arbeiten Körperfunktionen optimal.
Hat der Mensch Stress, schaltet das Gehirn von Wachstum auf Schutz.
Wird Stress chronisch, leiden Körperfunktionen, die Wachstum zugeordnet sind.
Sie erhalten nicht mehr die notwendige Energie für eine optimale Funktion.
Krankheiten der entsprechenden Organe sind die Folge.

Energieverteilung im Koerper

Einige Körperliche Reaktionen durch Stress

Wachstum und Schutz




In den Gruppen löst der Einzelne eigenverantwortlich seelische Konflikte, die Stress auslösen.
Probleme mit dem Partner, Eltern, Kinder, Kollegen, Chef, Ängste und in der Folge Stress verschwinden, sind die wirklichen Ursachen gelöst.
Sind Konflikte der Vergangenheit im Gehirn harmonisiert, kommt der Mensch wieder in seine Mitte.
Er ist wieder Eins mit sich und Anderen.
Stress verschwindet auch im Aussen.
Körperfunktionen fahren auf Ihr normales Level zurück.

Auf meiner Internetseite zu Krebs habe ich die Mechanismen ausführlich erläutert.



Diese Seite weiterempfehlen

Vor Ihrer Empfehlung bitte Datenschutz lesen

 

Weitere Infos


DVD von Bruce Lipton zu Epigenetik, Wachstum und Schutz
Bei Amazon finden Sie eine ausführliche Beschreibung zur DVD.
http://astore.amazon.de/seminliebeglu-21/detail/3867280681