Europamodell- Gesundheit für Alle

Symptombehandlung der Schulmedizin


Erläuterung Symptombehandlung (Standart 2011)

(1) (2) Genregulation existiert im Weltbild vieler Ärzte nicht.
Schulmedizin hat auch keine Ahnung, wie man Ursachen im Unterbewusstsein löst.
Daher beschränkt man sich auf das Stoffliche, die Wirkung.

(3) Das Krankheitsbild wird diagnostiziert.
Ursachen werden mit Hilfe von Apparaten und Messverfahren im Stofflichen gesucht.

(4) Dann folgt Behandlung.
Behandlung ist der Kampf gegen das Symptom (Krankheit) und vermeintliche Ursachen (Viren, Bakterien etc.).
Ziel ist, das Symptom zu beseitigen, um den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen.

Behandlung beinhaltet Medikamente, Substitution, Operation, Unterbrechung von Signalflüssen, Psychotherapie etc.
Ist das Symptom weg, war die Therapie erfolgreich.

Symptombehandlung

Schulmedizin lebt in der Welt der Materie.
Es gibt nur das, was man sieht.

Der Mensch wird auf physischer Ebene in Einzelteile zerlegt und repariert (behandelt).
Normen legen Gesundheit und Krankheit fest.
Alles in der Norm ist gesund (gut), was außerhalb liegt ist krank (schlecht).

Vom Nichtstofflichen (Geist-Seele) zum Stofflichen (Körper)

Diese Sicht ist sehr reduziert.
Symptome entstehen als Folge der Reaktion des Gehirns auf Wechselwirkungen von Körper-Geist-Seele und Umwelt.
Die Regulation der Genaktivität wandelt Signale aus dem Nichtstofflichen in Stoffliches.

Symptome sind also Wirkung, aber keine Ursache bei ca. 98 - 99% aller Krankheiten.
Was Schulmedizin macht ist also reine Symptombehandlung.

Seele

Ursachen findet man im Innen, in der Seele des Menschen.
Seele kann man mit Apparaten nicht messen.
Seele lässt sich auch mit Psychotherapie nicht therapieren oder heilen.

Weil Schulmedizin kein Instrument zum Aufzulösen der Ursachen in der Seele hat, lernen viele Patienten mit ihrer Krankheit zu leben.
Ihnen wird suggeriert, es gibt keine Möglichkeit von Heilung.
Da Arztgläubigkeit herrscht und Medien fest in der Hand der Schulmediziner sind, glauben sie diesen Unsinn.
Patienten suchen nicht selber nach Lösungen.
Daher gibt es viele chronisch und sog. "unheilbare" Kranke.

Symptomfreiheit erreichen Ärzte durch Unterbrechung von Signalflüssen, Operation, Medikamente, Therapie.

 

Inhaltsverzeichnis Abhandlungen

Anwendungsgebiete

Gesundheit

Krebs

Verbundenheitstraining

Europamodell