Krebs - Schritt für Schritt erklärt

Ca. 5 Prozent der Krebs und Brustkrebs Erkrankungen sind auf erbliche Anlagen zurückführen.
95% der Krebs- und Brustkrebserkrankungen haben z.B. nichts mit ererbten Genen zu tun.

Sie sind Folge epigenetischer Veränderungen.
[Quelle: Bruce H. Lipton, Intelligente Zellen: Wie Erfahrungen unsere Gene steuern, KOHA-Verlag 2008]
[Genetische Ursache von Krankheit, Krebs, Brustkrebs, Herzerkrankung]

Jeder Krebs durch epigenetische Veränderung ist heilbar, löst man die Ursachen.
Es liegt in der Verantwortung des Einzelnen, ob dies gelingt.

Prozentuale Ursache Krebs Brustkrebs

Milliardengeschäft

Schulmedizin propagiert das Bild vom schlimmen Krebs, der den Menschen umbringen will.
Es ist das alte Prinzip der Feindbilder.
Nazis: Ist der Jude weg, ist das Problem gelöst...
Ärzte: Ist der Krebs weg, ist das Problem gelöst...
Feindbilder (ständig wiederholt) liefern die Rechtfertigung für eigenes Tun.

Es gibt keinen Krebs, der Menschen umbringen will.
Ca. 95% aller Krebsfälle sind Ergebnis von Bewertungen im Gehirn.

Menschen sterben an Krebs, weil sich Aufmerksamkeit und Energie nicht auf die Lösung der Ursachen, sondern auf den Kampf gegen Symptome richtet.
Das ist ein lukratives Milliardengeschäft.

Stirbt ein Krebspatient, geht die Seele.
Sie hat genug vom Stress.


Jede Seele will überleben

Unser Gehirn, die Schaltzentrale der Macht, hat nur 1 Ziel: Überleben.
Damit Krebspatienten eine Ahnung davon bekommen, wo sie ansetzen können, um Ursachen von Krebs zu lösen, habe ich mir die Arbeit gemacht und alles zusammengetragen, wovon ich glaube, dass es wichtig ist.

Krebs - Schritt fuer Schritt erklaert



 

Inhaltsverzeichnis Abhandlungen

Anwendungsgebiete

Gesundheit

Krebs

Verbundenheitstraining

Europamodell