Paarsitzung "Beziehungsklärung"


Worum geht es wirklich in unserem Streit?


Heilverfahren Seeleputzen Paarsitzung
Steckt ein Paar in Problemen, kommt es oft von selber nicht wieder heraus.
Die Muster mit Schuldzuweisung, Abwendung, Ignoranz, Strafe, Opfer, Täter ect. sind so verfestigt, dass oft nur Trennung, Flucht (auch in Krankheit) oder ausharren bleibt.

Hier hilft ein Mediator, der von Außen die Beziehung beleuchtet.
Die Mediation findet in der Paarsitzung statt.
Ziel der Paarsitzung ist, Hintergründe aufzudecken.
Was das Paar mit den neuen Erkenntnissen macht, liegt nicht im Verantwortungsbereich des Mediators.

Sich Begegnen

In der Paarsitzung begegnet sich ein Paar unter Reflexion eines neutralen Begleiters (Mediators), um Ursachen zwischenmenschlicher Konflikte sichtbar zu machen.
Das Paar wird offener für neue Lösungswege.
Entscheidet sich das Paar nach der Begegnung auf der Ebene der Gefühle für Veränderungen, kann es aus bisherigen Mustern ausbrechen und zueinander finden.
Ist das Paar nicht bereit, kann Trennung die Lösung sein.
Dann ist es aber in gutem Einvernehmen und nicht im Zorn.

Im Idealfall besucht das Paar im Vorfeld der Paarsitzung das Basisseminar.
Dort haben auch Ursachen zwischenmenschlicher Probleme einen Raum.
Der Rest wird im Vorgespräch beantwortet.
So bleibt genügend Zeit für die Begegnung.

Möchten Sie nur mal schauen, was zwischen Ihnen Beiden läuft, buchen Sie eine Paarsitzung ohne Basisseminar.

Details

Ablauf
Die Paarsitzung dauert mit Vor- und Nachgespräch ca.3- 4 Stunden.

1. Rechtliches
Sie lesen sich die AGB durch und unterschreiben.

2. Vorgespräch
Hier stellen Sie Ihre Fragen. Idealerweise haben Sie sich auf meinen Seiten umfassend informiert. Viele Fragen wurden mit dem Besuch des Basisseminars geklärt.
So bleibt mehr Zeit für die Begegnung mit abschließender Innenweltreise.

2. Begegnung
Sie als Paar setzen sich gegenüber.
Sie fühlen in sich hinein. Dabei entstehende Gedanken, Emotionen etc. drücken Sie aus.
Ich als Mediator sitze daneben, reflektiere, was gerade passiert.
Ziel der Begegnung ist, mögliche wahre Ursachen Ihrer Probleme offenzulegen.
Ist das Thema, das sich hinter Ihren Problemen versteckt, herausgearbeitet, legen Sie sich nebeneinander.

3. Gemeinsame innere Reise
Im Vorgespräch habe ich Ihnen die Regeln für das Surfen in der Innenwelt erläutert.
Jetzt gehen Sie in Interaktion mit Ihren Gefühlen in einer gemeinsamen inneren Reise.
Meine Aufgabe ist die Reflektion Ihrer Selbsterfahrung.
Diese gemeinsame innere Reise, in der Sie abwechselnd Erfahrungen machen, soll das Thema weiter klären.
Ist die Entdeckungstour rund und Sie wissen, was Sie wollten, beenden Sie Ihre Reise.
Sie bleiben einen Moment liegen und lassen das soeben Erfahrene wirken.

4. Nachgespräch
Das Nachgespräch ist nur kurz.

5. Grundausbildung
"Begegnung" deckte auf. Er nahm auch ein Stück Energie heraus.
Die eigentliche Aufarbeitung der Themen beginnt dann in der Grundausbildung und den Energietagen.
Wo
Ausbildungszentrum Volker Schmidt
Großrettbach (Thür.)
99869 Drei Gleichen
Neudietendorfer Str. 32
Preis

Aktuelle Preise und Termine auf Anfrage.
Anfragen: Kontaktformular.




Diese Seite weiterempfehlen

Vor Ihrer Empfehlung bitte Datenschutz lesen